Unihockeyturnier Nottwil 2016

Unihockeyturnier Nottwil 2016

Die Zürcher Löwen traten mit Fitze, Fabian, Felix, Moritz und Stefan an. Dynamo Turicum mit Stefano, Giorgio, Benji und Jan.

Die Zürcher Löwen starteten mit einer 2:1 Niederlage gegen Cool & Clean, die mit dem mehrfachen Paralympics Sieger Marcel Hug antraten. Danach gab es noch zwei Unentschieden gegen die Thurgau Lions und Dynamo Turicum, den Rest konnte man alles gewinnen. Felix hat dabei wahrscheinlich den Preis für die meisten Pfostenschüsse gewonnen. wink

Damit stand am Schluss nochmals ein Spiel gegen Cool & Clean um Platz 3 an. Diesmal starteten wir aber konzentrierter als am Morgen und gingen schnell mal in Führung. Zwei weitere Tore liessen wir noch folgen. Am Schluss ein verdienter und souveräner 3:0 Sieg und Platz 3 für die Zürcher Löwen.

Dynamo Turicum gewann ausser dem Spiel gegen die Zürcher Löwen, das 1:1 ausging, alle ihre Gruppenspiele. Die Trainingskollegen aus dem Thurgau waren damit ihre Finalgegner. Wir bekamen ein spannendes Spiel auf hohem Niveau zu sehen. Allerdings gelang keinem der Teams ein Tor in der regulären Spielzeit. Dies bedeutete 3 Minuten Nachspielzeit bevor das Penaltyschiessen droht. Benji hatte dann was dagegen und erzielte zur Freude der Zuschauer das 1:0 ein paar Sekunden vor Schluss.

Damit sicherte sich Dynamo Turicum zum 4-mal hintereinander den Turniersieg in Nottwil.

Herzliche Gratulation.

Text: Stefan Bill

Foto: Alessio/Stefan Bill


 

RC Zürich, designed by SiteGround web hosting, maintenance and support by agimus web gmbh