Para-cycling: Erneuter Weltcup-Sieg für Benjamin Früh

Vom 18. - 21. Mai 2017 fand in Ostende, BEL der zweite Para-cycling Weltcup der Saison statt.


Nach seinem Weltcup-Sieg in Maniago, ITA von letzter Woche, steht Benjamin Früh auch in Ostende zuoberst auf dem Podest.

 

Benjamin Früh setzt sich im Endspurt des Strassenrennens gegen seine Konkurrenten durch. Auch im Zeitfahren konnte er seine gute Form unter Beweis stellen und erreichte den dritten Schlussrang.

 

Routinier Heinz Frei gelang im Zeitfahren in der Kategorie MH3 ebenfalls der Sprung aufs Podest (3. Rang).

 

Tobias Fankhauser erreichte im Zeitfahren den fünften Rang. Im Strassenrennen fuhr er trotz einem technischen Defekt auf den guten vierten Rang.

 

Quelle: http://www.spv.ch/

 

Liäbe Beni, nomal härzlichi Gratulation!

 

Mach witer so smile smile


 

RC Zürich, designed by SiteGround web hosting, maintenance and support by agimus web gmbh