Bericht Besichtigung Briefzentrum

 

 

Besichtigung Briefzentrum Zürich-Mülligen 25.August 2014

 

Das riesige, metallene Gebäude mit den vielen runden und rechteckigen Glasfenstern ist kein Schiff, sondern das weltweit neuste Briefzentrum Mülligen (eines von drei Briefzentren in der Schweiz).

Mit 13 Teilnehmenden, in 2 Gruppen aufgeteilt, wurden wir von 2 kompetenten Damen durch die weitläufigen Hallen geführt.

Die Elektrowagen vollbeladen mit Briefpost, Magazine, Werbesendungen, usw. überholten uns regelmässig. Der Teamleiter fuhr mit dem Trottinett zu seinen Mitarbeitenden.

Wir staunten öfters, als wir von dem fachkundigen Personal viele sehr grosse Zahlenwerte hörten. Also: „Ich werfe einen Brief in den Briefkasten. Dann geht’s los auf die lange, grosse Reise. Jetzt weiss ich ganz genau (so ungefähr) wie der Postweg verläuft“.

Auf dem insgesamt 14 km langen, oberen und unteren, Förderband bewegten sich sehr viele Briefharassen. Für die ganze Briefverarbeitung wird das weltweit neuste Hightech System verwendet. Somit braucht es die Bildschirmüberwachung des ganzen Komplexes, um so schnell wie möglich ev. Störungen zu beheben.

Mit einer solchen zuverlässigen Logistik dürfen wir zu Hause unsere Postsendungen entgegen nehmen.

Zum Schlusse offerierte uns das Briefzentrum Kaffee mit feinen Nussgipfeln. (Auch noch Gummibärch…. äh Gummicouvärchen). 

Herzliche Briefgrüsse

Christine

Weitere Beiträge ...

  1. Clubausflug Spargelhof 17.05.2014
RC Zürich, designed by SiteGround web hosting, maintenance and support by agimus web gmbh