Überwachung von Sozialversicherten

 Abstimmung vom 25. November 2018 

Änderung vom 16. März 2018 des Bundesgesetzes über den Allgemeinen Teil des Sozialversicherungsrechts (ATSG) (Gesetzliche Grundlage für die Überwachung von Versicherten).

Die BKZ engagiert sich gegen die willkürliche Überwachung von Versicherten. Sozialversicherungsbetrug ist zu Recht strafbar. Polizei und Justiz haben aber bereits jetzt die Kompetenz und die Instrumente, Missbrauch zu verfolgen. Es braucht keine Sondergesetze für die Überwachung von kranken oder verunfallten Menschen, die sich oft in schwierigen persönlichen Situationen befinden. Darum werden wir am Hauptbahnhof Zürich den Passantinnen und Passanten Flyer verteilen und sie über die Abstimmung informieren:

Freitag, 26. Oktober 2018 von 16-17 Uhr

Donnerstag, 15. November 2018 von 16.30-17.30 Uhr

Vorkenntnisse zum Mitmachen braucht es keine. Man wird vor Ort instruiert. Anschliessend sind alle Mithelfenden zu einem Getränk und zusammensitzen eingeladen! Wir würden uns über tatkräftige Unterstützung freuen und bitten um eine Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 043 243 40 02. Die Angemeldeten werden rechtzeitig über den Treffpunkt informiert.


 

RC Zürich, designed by SiteGround web hosting, maintenance and support by agimus web gmbh